elvis & ich

„Sei die Person, die dein Hund in dir sieht.“

— C.J. Frick


wer ist die nase im buch?

Mein treuer Begleiter, egal ob lesend oder durch die Gegend ziehend, um Buchfotos zu schießen, ist Elvis. Elvis ist, obwohl nicht immer einfach, die Liebe meines Lebens und der wichtigste Lebensinhalt neben meinen Büchern. Seit 2015 tapsen seine Pfötchen (die übrigens nach Popcorn riechen) durch meine Wohnung. Neben der Zeugschaft meiner gelesenen Bücher, ist er (nicht immer freiwilliger) Begleiter meiner sportlichen Hobbys. Die Nase im Buch ist ein Deutscher Pinscher, geboren am 17.06.2015 (Freiheitskämpfer & Apfeldieb).

wer steckt hinterm buchrücken?

Die andere Nase im Buch ist Tanita. Ich bin 31 Jahre alt und wohne im Herzen Deutschlands. Seit ich lesen kann, lese ich – so einfach ist das.
Angefangen mit sämtlichen Klassikern der Kinderliteratur führten mich R.L. Stine und Agatha Christie recht schnell in mein nunmehr liebstes Genre – Thriller und Krimis. Schon mit 13 las ich meinen ersten Schocker von Stephen King und musste tatsächlich mit Licht einschlafen und habe diesem Genre nie wieder den Rücken gekehrt.
Seit 2019 bin ich mit meinem Instagram Kanal online und habe damit eine perfekte Ergänzung zu meinem Hobby gefunden. Sowohl der Austausch mit Autor:innen und anderen Bücherliebhaber:innen, als auch die Inspiration und neuen Entdeckungen bereichern mein Lesen und Leben sehr.