Fantasy

Bücherkönig von Akram El-Bahay

Die Bibliothek der flüsternden Schatten 2

Worum geht´s?
Der zweite Band der Trilogie um die Bibliothek der flüsternden Schatten verschlägt Sam und Kani wieder in die Tiefen von Paramythia. Sie versuchen weiterhin das Rätsel der Fabelwesen zu lüften und geraten immer mehr in den Strudel von Lügen, Intrigen und Verrat.

Meine Meinung:
Nach dem spannungsgeladenen Auftakt der Trilogie mit Bücherstadt konnte der zweite Teil eigentlich nur gut werden. Und so war es auch. Sofort habe ich mich wieder in Paramythia eingefunden und dank der kleinen Rückblenden auch keine Schwierigkeiten gehabt, wieder in die Geschichte einzutauchen. Der zweite Teil war nicht ganz so spannend, wie der erste Teil, aber dennoch hat er mich nicht verstimmt. Akram El-Bahay hat eine wundervoll bildliche Art zu Schreiben und ich hatte wieder das Gefühl, dass ich die Seiten rascheln höre und den Duft der alten Bücher riechen kann. Es wurden einige Geheimnisse gelüftet und am Ende hat sich alles so zugespitzt, dass die Neugier auf den abschließenden Teil sehr groß ist. Mich hat eigentlich nur etwas gestört, dass immer alles so „glatt“ gelaufen ist, das war vermutlich auch der Grund, wieso der zweite Teil Abstriche beim Spannungslevel erhält.

Fazit:
Gelungene Fortsetzung der Fantasysaga, welche unglaublich Lust auf den Abschlussband macht! Ich freue mich darauf, auch diesen mit Marion lesen zu dürfen!

Bildbearbeitung: Jenny Evers

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.