Thriller

Zerstört von Karin Slaughter

Grant County 6

Worum geht´s?
In Detective Adams alter Heimatstadt wird eine verbrannte Leiche in einem Auto aufgefunden. Unter Mordverdacht: Detective Adams. Jeffrey und Sara machen sich auf den Weg nach Reese um Lena aus der Patsche zu helfen. Doch es wird eine weitere Leiche gefunden – mit Lenas Messer im Rücken.

Meine Meinung:
Wow. Was für ein spannendes Finale der ersten Thriller-Reihe von Karin Slaughter um die Kinderärztin Dr. Sara Linton. Es hätte spannender nicht sein können. Die Geschichte wird wieder aus mehreren Perspektiven erzählt und konnte mich richtig fesseln. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen. Auch Lena Adams war in diesem Buch sehr angenehm und nervte mich erstmals nicht. Bis zum Schluss war mir wieder nicht ersichtlich, wer hier mit wem unter einer Decke steckte und wer nun tatsächlich der Verursacher der ganzen Misere war.
Slaughters Schreibstil ist gewohnt gut und ich konnte mich kaum in die Realität zurückfinden, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht.
Das Ende war dann mehr als dramatisch und ich bin gespannt, wie es mit Sara weiter geht. Das ist nämlich das Gute daran, wenn man ältere Bücher liest, man weiß, dass es weitergehen wird! Und freue mich riesig, nun endlich Will Trent kennenlernen zu dürfen!

Fazit:
Für mich der beste Teil der Reihe! Die Thriller-Reihe bekommt von mir eine klare Leseempfehlung! Wer sie nicht schon gelesen hat (ich bin vermutlich eine der letzten Mohikaner), dem empfehle ich sie wärmstens!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.