Sachbuch

Jeder Mensch von Ferdinand von Schirach

Worum geht´s?
Sind unsere Grundgesetze eigentlich noch zeitgemäß? Müssen der Fortschritt der Technologie, die zunehmende Globalisierung und der Klimawandel in die Charta der Menschenrechte mit aufgenommen werden? Es ist Zeit für neue Entscheidungen.

Meine Meinung:
In diesem 32-seitigen kleinen Büchlein verpackt Ferdinand von Schirach wieder eine Unmenge an Gedanken und Informationen, die mich über unsere heutige Gesellschaft und Zusammenleben nachdenken lassen.
Einführend betrachtet Schirach den geschichtlichen Kontext der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika aus 1776 und der Erklärung für Menschen- und Bürgerrechte nach der Französischen Revolution 1789 in Frankreich und spannt dann geschickt den Bogen in unsere Zeit.
Ich bin tief beeindruckt, wie viel Wissen und Fakten sich auf 32 Seiten wiedergeben lassen und mochte den Aufbau des Buches sehr.
Abschließend befasst sich Schirach mit 5 neuen Grundrechten, über die wir Menschen debattieren sollten, um die Menschenrechte unserer Zeit anzupassen. Hier geht es um Themen wie künstliche Intelligenz, Klimaschutz und auch Wahrheit. Schirach fordert ein Grundrecht, welches Amtsträger zur Wahrheit verpflichtet. Traurig, dass ein solches Grundrecht notwendig erscheint, aber umso wichtiger, sich damit auseinanderzusetzen und solche Rechte als grundlegend einzufordern.
Ein tolles Buch, welches für unser Zusammenleben neue Denkanstöße (und auch eine Online Petition) bringt, über die es sich definitiv lohnt, nachzudenken.

Fazit:
Kleines Buch große Klasse! Absolut Lesens- und Diskutierenswert.

https://you.wemove.eu/campaigns/fur-neue-grundrechte-in-europa

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.