Roman

Billy Summers von Stephen King

Worum geht´s?
Billy Summers ist ein Auftragsmörder mit der Devise nur schlechte Menschen umzulegen. Bevor er sich endgültig zur Ruhe setzt, nimmt er einen letzten und sehr lukrativen Auftrag an. Während dieses Auftrags gerät er an die junge Alice, die er im Straßengraben aufsammelt und so vor dem Tod rettet. Alice gibt Billys Leben eine komplett neue Note. Am Ende muss sich Billy entscheiden, ob er seinem Weg treu bleibt, und Gerechtigkeit fordert.

Meine Meinung:
Puh, Stephie… Das war wieder ein Buch, mein lieber Herr Gesangsverein! Es hat mich schlichtweg umgehauen. Es steckt so viel in dieser Geschichte, dass ich kaum weiß, wo ich anfangen soll und was ich dringend erwähnen muss. Kings Schreibstil ist einfach grandios, gerade die neueren Bücher bestechen durch eine ganz eigene und neue Art, die weniger ausschweifend und dennoch sehr erzählend ist. Ich mag das sehr. King erzählt hier wieder eine Story, die kaum loslässt und ich musste sie innerhalb kürzester Zeit inhalieren. Es ging einfach nicht anders.
Die verschiedenen Aspekte der Handlung fädelt der Autor geschickt zu einem großen Ganzen auf. Billys letzter Job als Auftragskiller, seine eigene Vergangenheit, welcher er sich stellt, die Geschichte um Alice und ihr Schicksal und schließlich der gemeinsame Weg der Beiden um Gerechtigkeit und einen Abschluss zu finden. Gespickt wird dieses Buch mit viel Trump-Kritik und Hintergründen zum Irakkrieg des Landes. Gesellschaftliche Missstände und Probleme vernetzen sich mit dem Alltag der Protagonisten und bleiben dennoch nicht unentdeckt. Zum Ende des Buches möchte ich nicht viel sagen, es würde einfach zu viel verraten, nur eins, Emotionen kann er eben auch noch!

Die Art der Geschichte und die Weise, wie King sie erzählt, sind vielleicht nicht neu, dennoch kann ich dies einfach nicht negativ sehen, weil ich Stephen King genau für solche Geschichten liebe! Wer also Kings Bücher, wie z.B. Der Anschlag mochte, wird dieses hier ebenfalls lieben!

Ich habe vollste Hochachtung vor diesem Schriftsteller und seinem unfassbaren Lebenswerk und kann weitere Ergüsse dieses großartigen Kopfes kaum abwarten!

Fazit:
weiteres Mal verzauberte mich der großartige Stephen King und bringt mich erneut in die Bredouille, welches nun mein liebstes Werk von im ist. Highlight! Leseempfehlung und einfach nichts zu meckern! 5 von 5 Schalldämpfern. 

Rezensionsexemplar, Heyne Verlag

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.