Krimi

Irrfahrt von Oistein Borge

Bogart Bull 3

Worum geht´s?
Der 3. Fall des Europol Ermittlers Bogart Bull verschlägt ihn nach Amsterdam. Auf der Parkbank wird eine junge Norwegerin gefunden, die mit einer Bolzenschusspistole regelrecht hingerichtet wurde. Einzige Spur ist die mit roter Farbe auf die Parkbank gemalte Zahl 13 und eine SMS mit mysteriösem Inhalt, welche der holländische Ermittler kurz vor dem Mord erhielt. Bogart Bull unterstützt die niederländischen Kollegen und wird selbst zur Zielscheibe des Mörders.

Meine Meinung:
Borge hat hier wieder ein Meisterwerk des Krimis hingelegt. Ich schwärme einfach für diese Reihe.
Neben dem unglaublich sympathischen Ermittler gibt es auch wieder einen unheimlich spannenden Fall.
Diesmal hat Bogart Bull auch mit dem Ermittlungsführer zu kämpfen, der so gar nicht begeistert von der Unterstützung des Norwegers ist und sich persönlich angegriffen fühlt.
Bulls Vergangenheit spielt wieder eine große Rolle und lässt ihn während des gesamten Falls nicht los.
Wie man es von Borge gewohnt ist, spielt das Buch in zwei verschiedenen Ebenen. Die Vergangenheit trägt uns diesmal nach Prag und man lernt einen Jungen kennen, der seine Eltern auf grausame Weise verlor. Nach und nach wird hier der Zusammenhang zum Fall in den Niederlanden immer klarer und ich mag es sehr, dass Borge hier mehrere Seiten und Perspektiven beleuchtet und uns Lesern so einen Eindruck vermittelt, wieso diese Taten wirklich stattfinden.
Die kurzen Kapitel, mit den verschiedenen Perspektiven und der rasante Schreibstil schaffen es, dass man zügig durch das Buch kommt. Ich konnte es nicht weglegen und war gespannt, wie sich beide Handlungsstränge am Ende vereinen lassen.
Das Ende war natürlich für uns Leser kaum noch überraschend, da wir die verschiedenen Perspektiven kannten, jedoch war nicht alles vorhersehbar und ich bin unglaublich gespannt, wie es mit dem kantigen Kommissar (klingt wie eine Alliteration von Inka Bause oder Vera Int Veen) weiter geht.

Fazit:
Rasanter und sehr persönlicher 3. Fall des Europol Ermittlers Bull, der für mich an die Vorgänger anknüpfen kann und mich vollends begeistert.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.