Thriller

Die letzte Witwe von Karin Slaughter

Atlanta 7

Worum geht´s?
Aufgeschreckt durch zwei gewaltige Explosionen eilen Sara Linton und Will Trent zur Hilfe. Noch können sie nicht ahnen, in welche Gefahr sie sich begeben. Will kann nur tatenlos zusehen, wie seine geliebte Sara entführt wird. In welche Fänge ist Sara hier geraten und kann er sie retten, bevor etwas noch Schlimmeres passiert?

Meine Meinung:
Endlich wieder ein Hochkaräter aus Slaughter Feder. Nachdem mich der letzte Band nicht fesseln konnte, bin ich von diesem unglaublich begeistert.
Trotz der langen Kapitel, schaffte es die Autorin einen Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und gab dem Buch ein ordentliches Tempo.
Sara gerät in die Fänge einer Gruppe von Menschen, die sich selbst als etwas Besonderes sehen. Sie fühlen sich auserwählt und spielen sich zu Rettern der Welt auf. Innerhalb dieser Sequenzen verpackt Karin Slaughter ein unglaublich wichtiges Thema, welches insbesondere in den USA noch einmal eine ganz andere Brisanz hat. Sie widmet sich dem Thema Rassismus und verleiht Sara ihre Stimme, mit der sie ganz klar und ohne Umschweife Stellung bezieht. Ich empfinde dies als unglaublich wichtig und richtig, hier ein solche gesellschaftlich brisantes Thema aufzugreifen und eine gesunde Meinung durch die Hauptakteurin zu äußern. Gerade das Kapitel, in welchem sich Sara intensiv mit ihrem Entführer auseinandersetzt, war für mich tief beeindruckend.
Die Beziehung von Will und Sara erhält ebenfalls ein neues Niveau, nachdem Will sich mit Saras Familie auseinandersetzen muss. Hier kann er einem fast leidtun, jedoch behauptet er sich unglaublich gut und sorgt damit für gefühlvolle Gänsehautmomente.
Die Spannung gipfelt in einem fulminanten Showdown und atemlos schlägt man das Buch zu, voller Begeisterung und Vorfreude auf den nächsten Band um die sympathischen Charaktere aus Georgia.

Fazit:
Endlich wieder ein Pageturner um Sara und Will, der die kleine Enttäuschung des letzten Bandes wieder wett macht. Absolute Leseempfehlung für alle Fans von Sara und Will!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.