Thriller

Schwestern im Tod von Bernard Minier

Worum geht´s?
In seinem 1. Fall bei der Mordkommission ermittelte Martin Servaz wegen zweier ermordeter Schwestern, welche in Kommunionkleidern in einem Waldstück gefunden worden. Ganz nach dem Vorbild eines Thrillers, den der Bestseller Autor Erik Lang geschrieben hat.
25 Jahre später wird Erik Langs Ehefrau tot im Haus des Autors aufgefunden – in einem Kommunionskleid…

Meine Meinung:
Teil 5 der grandiosen Reihe um den introvertierten Ermittler der Toulouser Polizei beginnt mit einer Zeitreise und wir lernen den jungen Polizeianfänger Servaz kennen, der erst noch Fuß fassen und Erfahrungen sammeln muss. Der 1. Fall trifft gleich ins Mark und besticht durch eine grauenvolle Brutalität. Servaz lehnt sich gegen die alten Sitten und Bräuche innerhalb der Polizei auf und wird vom geschätzten Neuling schnell zum Außenseiter. Unglaublich spannend ist, zu erfahren, wie sich der junge Martin in seiner neuen beruflichen Stellung zurecht findet und eigene Ideale und Prinzipien behauptet.
Ich empfand es in diesem Buch positiv, dass nicht zwischen den Zeiten gesprungen und zunächst der alte Fall erzählt wurde.
2018 knüpft an die Erlebnisse des letzten Buches an, diesmal ist aber wenig Platz für private Belange des Ermittlers und seine persönlichen Verstrickungen erfährt man eher am Rande. Die Aufklärung des neuen Mordfalls und die Parallelen zu seinem ersten Fall beschäftigen Servaz und nehmen ihn voll ein.
Schonungslos, Brutal und wieder unglaublich einfallsreich präsentiert Minier hier zwei Mordfälle zum Preis von einem. Ich konnte das Buch wieder nicht aus der Hand legen und musste einfach wissen, wer hinter den Taten steckt und durch welches Motiv der Täter getrieben wurde. Das Ende überrascht durch mehrere Wendungen, die ich so – mal wieder- nicht habe kommen sehen!
Band 5 kann anknüpfen an die großartigen Vorgänger und steht diesen in Brutalität und Einfallsreichtum in nichts nach. Durch die geringe persönliche Komponente des Ermittlers kann dieser Band auch unabhängig gelesen werden.

Fazit:
Thriller auf gewohnt hohem Niveau, der durch eine grausame Tat und unvorhersehbare Wendungen besticht. 5 von 5 Bestseller-Autoren von mir!

Rezensionsexemplat, Droemer Knaur Verlag

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.